Head
spacer red_dot Hinweise für das Reinigen und die Wartung von Steinschloßwaffen
  • Vor dem ersten Schuß eines jeden Schießens mindestens 1mal Pfannenpulver abbrennen.
  • Wer es besonders genau machen möchte, wischt den Lauf nach jedem Schuß feucht durch.
  • Unmittelbar nach Beendigung des Schießens sollte der Lauf mehrmals mit einem feuchten Läppchen durchgewischt und leicht geölt werden. Die äußerlich sichtbaren Schmauchspuren an Lauf und Schloß ebenfalls mit einem feuchten Läppchen abwischen und leicht Ölen.
  • Endreinigung: Den Lauf nach entfernen der Keilschubber aushaken
  • Den Lauf im heißen Wasser stehend (nicht kochend) kräftig mit einem Reinigungspatch durchpumpen. Den Pulversack mit einer passenden Laufbürste aus Kunststoff reinigen.
  • Lauf gründlich trockenwischen. Restwasser aus dem Pulversack, wenn vorhanden, mit Preßluft ausblasen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin: Binden Sie das Restwasser durch das Einfüllen einer Flaschenkappe voll Azeton (dazu Lauf senkrecht halten und Zündlochbohrung z.B. mit dem Daumen zuhalten zuhalten). Nach kurzer Einwirkzeit das Azeton durch die Zündlochbohrung abfließen lassen. Vorsicht!!! Azeton greift die Oberflächen vieler Kunststoffe und verschiedener anderer Materialien an!
  • Lauf mit einem leicht ölbefeuchtetem Läppchen durchziehen. Nicht mit dem Waffenspray in die Mündung oder durch das Zündloch in den Pulversack sprühen! Der Pulversack muß ölfrei bleiben! Alle anderen Teile nur abwischen und leicht einölen.
  • Schloß ausbauen und unter fliesend warmen Wasser mit einer Zahnbürste und etwas Seife reinigen. Anschließend das Schloß ordentlich trocknen und alle relevanten Stellen Ölen.


Sollten Sie über längere Zeit nicht schießen, wischen Sie den Lauf von Zeit zu Zeit mit einem Ölläppchen durch.


Hinweise zur Visierverstellung

Höhenverstellung

Da Steinschloßpistolen laut Sportordnung keine Höhenverstellung besitzen dürfen, ist eine Korrektur nur durch abfeilen von Korn oder Kimme möglich.

Schießt die Waffe schießt zu hoch: Abnahme der Höhe an der Kimme

Schießt die Waffe schießt zu tief: Abnahme der Höhe am Korn


Seitenverstellung

Waffe schießt nach rechts: durch seitliches klopfen auf den Schwalbenschwanz des Kornes von der linken Seite, verschieben Sie das Korn nach rechts

Waffe schießt nach links: durch seitliches klopfen auf den Schwalbenschwanz des Kornes von der rechten Seite, verschieben Sie das Korn nach links



Viel Freude beim Schießen wünscht Ihnen

Tilo Dedinski



Fenster schliessen

Startseite - Fragen - Infos - Kontakt - Download - AGB - Newsletterarchiv - Impressum

Copyright © 2004 - by Tilo Dedinski